Dirk Speckmann - Für ein lebenswertes Borgholzhausen

Möglichkeiten der Naherholung, der sportlichen Betätigung und Kulturangebote sind wichtige Faktoren für eine lebens- und liebenswerte Stadt.

Touristisch hat unsere Stadt unter anderem mit Burg Ravensberg, Luisenturm, Haus Brincke, Wasserschloss Holtfeld, Ev. Kirche, Heimathaus, Bleichhäuschen und Lebkuchenfabrik ein sehr attraktives Angebot, das es zu nutzen gilt.

 

Schälwettbewerb beim Kartoffelmarkt 2014Attraktives Wander- und Radwegenetz

Borgholzhausen verfügt mit dem Hermannsweg, dem Weg für Genießer, der Bahn-Rad-Route Teuto-Senne und weiteren Routen über ein breites Netz an Wander- und Radwegen sowie Nordic-Walking-Strecken. Dieses wird mit Unterstützung der Stadt zunehmend auch durch überörtliche Initiativen wie TERRAvita touristisch beworben und betreut.

Die Infrastruktur der Wege hat sich dank neuer Pausenplätze und Beschilderung deutlich verbessert. Der Heimatverein sowie der Teutoburger-Wald-Verein sind bei Unterhaltung und Kennzeichnung der Wege zu unterstützen.

 

Übernachtungsangebot verbessern

Leider fehlt in Borgholzhausen derzeit ein umfassendes Übernachtungsangebot. Umso wichtiger ist es, die vorhandenen Kapazitäten zu bündeln und kreative Lösungen wie Shuttle-Services zu unterstützen. Ferner möchte ich Ideen entwickeln und umsetzen, Touristen auch am Wochenende vor Ort Informationen über unsere Stadt und Übernachtungsmöglichkeiten bereitzustellen.

Dem zunehmenden historischen Interesse der eigenen Bewohner als auch den Ort besuchender Touristen wurde durch das Angebot entsprechender ehrenamtlicher Stadtführungen Rechnung getragen. Der seitens des Heimatvereins in Vorbereitung befindliche PiumPatt verdient alle nötige Unterstützung der Stadt.

 

Ehrung des Sportabzeichenobmanns Wilhelm Habighorst bei der Sportrevue 2014 gemeinsam mit Hans Scheller (Vors. Stadtsportverband)Örtliche Kulturangebote unterstützen

Kulturverein, Heimatverein und Gesangvereine sind als wesentliche Träger des örtlichen Kulturangebotes zu fördern. Auch die Gewerbeschau „Pium aktiv“ erfreut sich jedes Jahr großen Interesses, und natürlich auch die Sportveranstaltungen des LC Solbad (Weihnachtscross, Luisenturmlauf, „Nacht“).

Zusammen mit dem örtlichen Einzelhandel, dem Verkehrsverein und sonstigen Vereinen unterstützt die Stadt Veranstaltungen im Ortskern (Kartoffelmarkt, Weihnachtsmarkt) als auch im Bönkerschen Steinbruch (Sommerakademie, Freilichtbühne).

Ich werde prüfen, inwieweit die Stadt mittels Stadtmarketing sowohl diese Veranstaltungen als auch den örtlichen Einzelhandel allgemein noch besser unterstützen kann.

 

Förderung der Sportvereine

Die Förderung jugendlicher Vereinsmitglieder und die Unterstützung bei Erhalt und Erneuerung vereinseigener Sportstätten ist beizubehalten. Ich möchte die Bürger motivieren, jährlich das Sportabzeichen abzulegen – und auch versuchen, selbst mit gutem Beispiel voranzugehen.